Handy orten unterbinden

Top Anbieter

Dann wenn wir eine App benützen wollen, die ohne Ortung keinen Sinn macht. So gehts.

Grundsätzlich gilt: Wenn wir ein Handy benutzen, sind wir immer ortbar, nämlich vom Netzbetreiber. Der benötigt unseren Standort, um beispielsweise Telefonanrufe zu uns leiten zu können. Diese Ortung können wir nur verhindern, in dem wir den Flugmodus aktivieren oder das Smartphone ausschalten. Eine Personenortung über eine Ortungs-App mag in manchen Fällen vorteilhaft sein, jedoch sehen viele Betroffene darin eine Verletzung der eigenen Privatsphäre.

Handy und Smartphone vor Ausspähung und Ortung schützen | Deimelbauer News

Mit einem eingeschalteten Smartphone ist es heute relativ einfach, eine Handyortung vorzunehmen. Solange hierbei die Legalität gewahrt bleibt und der Smartphone-Besitzer sein Einverständnis dazu gegeben hat, ist dies eigentlich kein Problem.

5 Möglichkeiten, ein verlorenes iPhone zu finden

Anders sieht es aus, wenn ohne Einverständnis eine solche Ortung durchgeführt wird. Handy- oder Smartphone-Besitzer können schnell in heikle Situationen kommen, wo diese nicht möchten, dass ihr Aufenthaltsort bekannt gemacht wird. So möchte jeder natürlich verhindern, per Handyortung ertappt zu werden, wenn jemand als verheirateter Ehemann ein Verhältnis mit einer anderen Frau hat. Es gibt aber auch andere Fälle, in denen zum Beispiel der Chef nicht immer wissen muss, wo Sie gerade Ihre Mittagspause verbringen.

Eine solche Ortung kann in aller Regel erst dann funktionieren, wenn das Smartphone eingeschaltet ist und die SIM-Karte über den Akku ausreichend Strom bekommt, sodass ein Empfang möglich wird. Dann können Sie auf jeden Fall nicht mehr geortet werden. Problematisch ist nur, dass bei vielen modernen Geräten der Akku fest eingebaut ist. Ebenso ist es für die Gehäuseschale nicht besonders schonend, wenn ständig diese geöffnet wird, um die SIM-Karte zu entfernen. Es gibt jedoch auch spezielle Schutztaschen, die so geschützt sind, dass eine Handyortung nicht mehr möglich ist.

Ortung ausschalten iphone 7 - Zweiter haken bei whatsapp fehlt

Wenn jemand in der Nähe Ihres Handys ist, müsste er schon taub sein, um das zu überhören. Sie können iPhone und Android-Smartphone auch aus der Ferne löschen. Wenn Sie das getan haben, ist eine erneute Ortung nicht mehr möglich.

Praktisch ist die Ortungsfunktion für Handys dann, wenn man sein Gerät verloren hat. Wer auf Datenschutz bedacht ist, will das möglicherweise verhindern.

Wie ist das genau mit der Ortung von Handys? Habe ein bisschen Panik...

Der erste Schritt ist dann, die oben beschriebene Ortung über iCloud bzw. Android-Geräte-Manager oder Microsoft-Konto nicht zu aktivieren. Doch das allein reicht nicht, denn Standortdaten werden auch so gesammelt. Google-Nutzer klemmen die Aufzeichnung der Standorte im Google-Konto, den sogenannten Standortverlauf, unter "Daten und Personalisierung" in den "Aktivitätseinstellungen" ab.


  • Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?;
  • Standorteinstellungen von Android-Geräten verwalten.
  • whatsapp blaue haken jailbreak!

Doch so einfach macht es einem die Datenkrake nicht, Web-Dienste und Apps können trotzdem weiter Standortdaten nutzen. Dort lässt sich das Thema Ortung zentral deaktivieren oder auf App-Basis steuern.